München (dts Nachrichtenagentur) – In Bayern soll zum Schulstart am 8. September eine strenge Maskenpflicht eingeführt werden. Für alle Stufen, ausgenommen die Grundschulen, werde diese in den ersten zwei Wochen auch im Unterricht gelten, teilte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Montag mit. Danach kann die Maßnahme regional begrenzt je nach Infektionsgeschehen verlängert werden.

Dabei wird ein Grenzwert von 35 Neuinfektionen pro Woche und 100.000 Einwohner herangezogen. Lehrkräfte müssen während des Unterrichts keinen Mund-Nase-Schutz tragen.