Bellway: Einfach nur noch schlecht!

Veröffentlicht: 15. August 2019 | 2:30 Uhr

Analysteneinschätzung: Geht es nach der langfristigen Meinung von Analysten, dann wird die Bellway-Aktie die Einschätzung "Buy" erhalten. Insgesamt liegen folgende Bewertungen vor: 12 Buy, 4 Hold, 0 Sell. Auch für den letzten Monat liegen qualifizierte Analysen vor. Dabei kam es zu 3 Buy, 1 Hold und 0 Sell-Einstufungen. Dies entspricht auf kurzfristiger Betrachtungsbasis für uns einer Gesamteinschätzung "Buy". Schließlich ist auch das Kursziel der Analysten für die Bewertung der Aktie insgesamt interessant. Dieses wird bei 3620 GBP angesiedelt. Damit würde die Aktie künftig eine Performance von 28,1 Prozent erzielen, da sie derzeit 2826 GBP kostet. Diese Entwicklung führt zur Einstufung "Buy". Für die gesamte Analysteneinschätzung vergeben wir als Redaktion insgesamt das Rating "Buy".

Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Bellway. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 79,14 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Bellway momentan überkauft ist. Die Aktie wird somit als "Sell" eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Im Gegensatz zum RSI der letzten 7 Handelstage ist Bellway auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft. Die somit abweichende Bewertung der Aktie für den 25-Tage-RSI ist daher ein "Hold"-Rating. Bellway wird damit unterm Strich mit "Sell" für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Bellway?

Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich neutral eingestellt gegenüber Bellway. Die Diskussion drehte sich an zwei Tagen vor allem um positive Themen, wobei es keine negative Diskussion zu verzeichnen gab. An neun Tagen waren die Anleger eher neutral eingestellt. Die neuesten Nachrichten (in den vergangenen ein bis zwei Tagen) über das Unternehmen sind ebenfalls vornehmlich neutral. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Bellway daher eine "Hold"-Einschätzung. Insgesamt erhält Bellway von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein "Hold"-Rating.

Dividende: Das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs wird üblicherweise als Dividendenrendite angegeben. Der Wert kann börsentäglichen Schwankungen unterliegen und ist somit eine sich dynamische verändernde Kennzahl. Bellway liegt mit einer Dividendenrendite von 5,15 Prozent aktuell unter dem Branchendurchschnitt. Die "Haushalts-Gebrauchsgüter"-Branche hat einen Wert von 24,17, wodurch sich eine Differenz von -19,02 Prozent zur Bellway-Aktie ergibt. Auf der Basis dieses Resultats bekommt die Aktie von der Redaktion eine "Sell"-Einschätzung für ihre Dividendenpolitik.

Anzeige