Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Präsident der Ärztekammer Berlin, Günther Jonitz, hält die geplanten Corona-Tests für zurückkehrende Urlauber grundsätzlich für richtig. Es gebe keine perfekte Maßnahme, um die Ausbreitung der Infektionskrankheit einzudämmen, sagte er am Samstag im RBB-Inforadio. "Aber natürlich muss man die Menschen, die aus Risikogebieten kommen zumindest enger unter die Lupe nehmen und die Möglichkeit geben, sich unmittelbar testen zu lassen", so Jonitz.

Er glaube auch, dass sich die meisten darauf einlassen werden, weil es angenehmer sei, als 14 Tage zu Hause in Quarantäne zu verbringen. Bund und Länder haben am Freitag vereinbart, dass sich alle Rückkehrer aus dem Ausland kostenlos testen lassen können – entweder an Flughäfen oder bei ihren Hausärzten.