Relative Strength Index: Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der BeWhere-RSI ist mit einer Ausprägung von 25 Grundlage für die Bewertung als “Buy”. Der RSI25 beläuft sich auf 50, woraus für 25 Tage eine Einstufung als “Hold” resultiert. Dieses Gesamtbild führt zu einem Rating “Buy”.

Anleger: Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von BeWhere im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Es gab weder besonders positive noch negativen Ausschläge. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen weder stark mit positiven noch negativen Themen rund um BeWhere. Dieser Umstand löst insgesamt eine “Hold”-Bewertung aus. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung “Hold”.

Analysteneinschätzung: BeWhere erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 1 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei “Buy” und setzt sich aus 1 “Buy”-, 0 “Hold”- und 0 “Sell”-Meinungen zusammen. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu BeWhere vor. BeWhere erhält für diesen Abschnitt in Summe damit eine “Buy”-Bewertung.