Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Broadex-Aktie beträgt dieser aktuell 36,84 CNY. Der letzte Schlusskurs (36,39 CNY) liegt damit auf ähnlichem Niveau (-1.22 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Broadex somit eine “Hold”-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Auch für diesen Wert (35,81 CNY) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (+1.62 Prozent), somit erhält die Broadex-Aktie auch für diesen ein “Hold”-Rating. In Summe wird Broadex auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem “Hold”-Rating versehen.

Fundamental: Mit einem aktuellen KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 32,26 liegt Broadex unter dem Branchendurchschnitt (56 Prozent). Die Branche “Elektrische Ausrüstung” weist einen Wert von 72,64 auf. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet und erhält eine “Buy”-Bewertung auf der Basis fundamentaler Kriterien.

Dividende: Das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs wird üblicherweise als Dividendenrendite angegeben. Der Wert kann börsentäglichen Schwankungen unterliegen und ist somit eine sich dynamische verändernde Kennzahl. Broadex liegt mit einer Dividendenrendite von 0,27 Prozent aktuell unter dem Branchendurchschnitt. Die “Elektrische Ausrüstung”-Branche hat einen Wert von 2,04, wodurch sich eine Differenz von -1.77 Prozent zur Broadex-Aktie ergibt. Auf der Basis dieses Resultats bekommt die Aktie von der Redaktion eine “Sell”-Einschätzung für ihre Dividendenpolitik.