Clear Leisure ist zurück!

Clear Leisure ist zurück!

Sentiment und Buzz: Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Clear Leisure zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ist durchschnittlich, da eine normale Aktivität zu sehen ist. Daraus ergibt sich eine “Hold”-Einschätzung. Die Rate der Stimmungsänderung zeigt indes kaum Änderungen. Daraus leitet die Redaktion wiederum eine “Hold”-Bewertung ab. Unter dem Strich ergibt sich daher eine “Hold”-Einstufung.

Technische Analyse: Der aktuelle Kurs der Clear Leisure von 0.318 GBP ist mit -0,62 Prozent Entfernung vom GD200 (0,32 GBP) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein “Hold”-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 0,25 GBP auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein “Buy”-Signal vorliegt, da der Abstand +27,2 Prozent beträgt. Unter dem Strich wird der Kurs der Clear Leisure-Aktie als “Buy” bewertet, wenn der Durchschnitt aus 50 und 200 Tagen als Grundlage herangezogen wird.

Fundamental: Die Aktie von Clear Leisure gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. Denn: Das KGV liegt mit 1,02 insgesamt 97 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment “Kapitalmärkte”, der 36,79 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung “Buy”.