Sentiment und Buzz: Bei CMG konnte in den letzten Wochen eine deutliche Veränderung des Stimmungsbildes hin zum Positiven festgestellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei CMG in diesem Punkt positive Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit “Buy”. In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, war dagegen eine höhere Aufmerksamkeit über das Unternehmen feststellbar. Dies honorieren wir mit einer “Buy”-Bewertung. Zusammengefasst bekommt CMG für diese Stufe daher ein “Buy”.

Anleger: Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend negativ. An einem Tag war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an neun Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen Tagen unterhielten sich die Anleger ebenfalls verstärkt über negative Themen in Bezug auf das Unternehmen CMG. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem “Sell”. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine “Sell”-Einschätzung.