Analysteneinschätzung: In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 10 Analystenbewertungen für die Comerica-Aktie abgegeben. Davon waren 6 Bewertungen “Buy”, 4 “Hold” und 0 “Sell”. Zusammengefasst ergibt sich daraus ein “Buy”-Rating für die Comerica-Aktie. Der Blick auf den zurückliegenden Monat verrät. 1 Buy, 0 Hold- und 0 Sell-Empfehlungen liegen aus der jüngsten Zeit vor. Damit gilt die Aktie kurzfristig aus institutioneller Sicht als “Buy”-Titel. Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein durchschnittliches Kursziel von 93,7 USD. Das Wertpapier hat damit ein Aufwärtspotential von 30,63 Prozent, legt man den letzten Schlusskurs (71,73 USD) zugrunde. Daraus leitet sich eine “Buy”-Empfehlung ab. Unterm Strich erhält Comerica somit ein “Buy”-Rating für diesen Punkt der Analyse.

Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Comerica-Aktie beträgt dieser aktuell 76,79 USD. Der letzte Schlusskurs (71,73 USD) liegt damit deutlich darunter (-6.59 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Comerica somit eine “Sell”-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Dieser beträgt aktuell 71,96 USD, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe (-0.32 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Comerica ergibt, die Aktie erhält eine “Hold”-Bewertung. In Summe wird Comerica auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem “Hold”-Rating versehen.

Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor (“Finanzen”) liegt Comerica mit einer Rendite von -17.45 Prozent mehr als 26 Prozent darunter. Die “Handelsbanken”-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 8,96 Prozent. Auch hier liegt Comerica mit 26,4 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem “Sell”-Rating in dieser Kategorie.

Relative Strength Index: Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der Comerica ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die Comerica-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 36,28, was eine “Hold”-Empfehlung nach sich zieht, sowie ein Wert für den RSI25 von 50,92, der für diesen Zeitraum eine “Hold”-Einstufung bedingt. Daraus resultiert das Gesamtranking “Hold” auf der Ebene des Relative Strength Indikators.