Fundamental: Die Aktie von Crown Crafts gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. Denn: Das KGV liegt mit 9,04 insgesamt 71 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment „Textilien Bekleidung und Luxusgüter“, der 30,98 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung „Buy“.

Anleger: Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Crown Crafts auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde neutral gewesen sind. Allerdings haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Crown Crafts in den vergangenen zwei Tagen vor allem negative Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung „Hold“. Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass Crown Crafts hinsichtlich der Stimmung als „Hold“ eingestuft werden muss.

Dividende: Bei einer Dividende von 6,81 % ist Crown Crafts im Vergleich zum Branchendurchschnitt Textilien Bekleidung und Luxusgüter (24,98 %) bezüglich der Ausschüttung niedriger zu bewerten, da die Differenz 18,18 Prozentpunkte beträgt. Daraus lässt sich derzeit die Einstufung „Sell“ ableiten.