München (dts Nachrichtenagentur) – Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder befürwortet eine Frauenquote in DAX-Vorständen. "Ich bin für die Frauenquote. Ich bin übrigens auch dafür – das sage ich hier sehr deutlich – dass wir bei den Gesetzen, die jetzt in Berlin gemacht werden, mit Vorständen, dass wir uns da jetzt noch mal einen Ruck geben und das dann auch vernünftig umsetzen müssen", sagte er der Wochenzeitung "Die Zeit".

Das Argument, man könne "nicht vorschreiben, ob in einem DAX-Vorstand eine Frau ist" überzeuge ihn nicht. "Es gibt hoch qualifizierte Männer und Frauen in unserem Land und genauso viele Frauen wie Männer, die diese Jobs locker machen können." Er denke, man müsse ein Signal setzen, "weil es auch eine Vorbildfunktion für die vielen jungen Frauen in unserem Land hat", so der CSU-Chef.