Customers: Gute Aussichten!

Veröffentlicht: 12. Juli 2019 | 3:39 Uhr

Analysteneinschätzung: Von insgesamt 4 Analystenbewertungen aus den vergangenen zwölf Monaten für die Customers-Aktie sind 3 Einstufungen "Buy", 1 "Hold" und 0 "Sell". Das bedeutet im Durchschnitt ein "Buy"-Rating für das Wertpapier. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Customers vor. Aus den abgegebenen Kurszielen errechnet sich ein Durchschnitt von 31,67 USD. Das bedeutet, dass die Aktie vom letzten Schlusskurs (20,15 USD) ausgehend um 57,15 Prozent steigen könnte. Die sich daraus ableitende Empfehlung ist "Buy". Zusammengefasst erhält Customers von den Analysten somit ein "Buy"-Rating.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Customers?

Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -31.51 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Finanzen") liegt Customers damit 40,07 Prozent unter dem Durchschnitt (8,56 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Handelsbanken" beträgt 8,86 Prozent. Customers liegt aktuell 40,36 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem "Sell".

Fundamental: Die Aktie von Customers gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. Denn: Das KGV liegt mit 8,81 insgesamt 62 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment "Handelsbanken", der 23,42 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung "Buy".

Anzeige