Anleger: Die Diskussionen rund um Boston Properties auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die positiven Meinungen. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als “Buy” einzustufen. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von Boston Properties sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit “Buy” angemessen bewertet.

Analysteneinschätzung: Analysten haben in den zurückliegenden 12 Monaten für die Boston Properties 3 mal die Einschätzung buy, 5 mal die Einschätzung Hold sowie 1 mal das Rating Sell vergeben. Langfristig erhält der Titel damit von institutioneller Seite aus das Rating “Hold”. Kürzerfristig ergibt sich dieses Bild: Innerhalb eines Monats liegen 1 Buy, 1 Hold, 0 Sell-Einschätzungen vor. Damit aber ist die Aktie zuletzt mit einem “Buy” zu bewerten. Schließlich beschäftigen sich die Analysten auch mit dem aktuellen Kurs von 25,08 USD. Auf dieser Basis erwarten sie eine Entwicklung von 440,27 Prozent und erzeugen ein mittleres Kursziel bei 135,5 USD. Diese Entwicklung betrachten wir als “Buy”-Einschätzung. Insofern ergibt sich insgesamt für die Bewertung durch institutionelle Analysten die Stufe “Buy”.