Darauf sollten Marine Products-Anleger achten!

Darauf sollten Marine Products-Anleger achten!

Branchenvergleich Aktienkurs: Marine Products erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -11.59 Prozent. Ähnliche Aktien aus der “Freizeitausrüstung & Produkte”-Branche sind im Durchschnitt um 13,67 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -25.26 Prozent im Branchenvergleich für Marine Products bedeutet. Der “Zyklische Konsumgüter”-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 13,43 Prozent im letzten Jahr. Marine Products lag 25,01 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem “Sell”-Rating in dieser Kategorie.

Technische Analyse: Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die Marine Products derzeit ein “Sell”. Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 16,93 USD, womit der Kurs der Aktie (15,17 USD) um -10.4 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als “Sell”. Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender Durchschnittskurs (GD50) von 15,16 USD. Dies wiederum entspricht aus Sicht des Aktienkurses selbst einer Abweichung von +0.07 Prozent. Damit ist die Aktie in diesem Zeitraum ein “Hold”-Wert. Insgesamt entspricht dies dem Rating “Hold”.

Fundamental: Der wichtigste Indikator für die fundamentale Analyse ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Auf dessen Basis ist Marine Products mit einem Wert von 18,41 deutlich günstiger als das Mittel in der Branche “Freizeitausrüstung & Produkte” und daher unterbewertet. Das Branchen-KGV liegt bei 30,93 , womit sich ein Abstand von 40 Prozent errechnet. Daher stufen wir den Titel als “Buy”-Empfehlung ein.

Anleger: Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Marine Products im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich positive Meinungen veröffentlicht. Allerdings beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den positiven Themen rund um Marine Products. Dieser Umstand löst insgesamt eine “Buy”-Bewertung aus. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung “Buy”.