Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag leichte Kursverluste verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.160 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,1 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag.

An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine von SAP entgegen dem Trend mehr als drei Prozent im Plus. Nach dem Kurssturz vom Montag ist das allerdings nur eine leichte Erholung. Die größten Abschläge gibt es aktuell bei den Aktien von MTU, BMW und Heidelbergcement. Der Nikkei-Index hatte zuletzt kaum verändert mit einem Stand von 23.485,80 Punkten geschlossen (-0,04 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagmittag etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1814 US-Dollar (+0,06 Prozent).