Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Mittwoch hat der DAX deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.324,22 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,95 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge verfolgen die Anleger gespannt die US-Präsidentschaftswahlen und erwarten freundliche US-Märkte.

Anteilsscheine von Heidelbergcement standen kurz vor Handelsschluss entgegen dem Trend mit Kursverlusten von über einem Prozent am Ende der DAX-Kursliste, hinter den Papieren von Continental und Infineon. Die größten Kursgewinne verzeichneten die Aktien von Fresenius Medical Care mit über sechs Prozent im Plus, vor den Werten von Delivery Hero und Vonovia. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochnachmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,1700 US-Dollar (-0,23 Prozent). Der Goldpreis zeigte sich schwächer, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.898,90 US-Dollar gezahlt (-0,54 Prozent). Das entspricht einem Preis von 52,18 Euro pro Gramm.