Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag Kursgewinne verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.750 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,5 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere der Deutschen Telekom. Der Konzern hatte zuvor neue Bilanzzahlen für das Geschäftsjahr 2019 vorgestellt, die bei den Anlegern offenbar positiv aufgenommen wurden. Das Unternehmen selbst sprach von einem "Rekordjahr" und vom "erfolgreichsten Jahr der Unternehmensgeschichte". Auch Adidas und Covestro legten kräftig zu. Die Aktien der Deutschen Bank, Heidelbergcement und Fresenius sind gegenwärtig entgegen dem Trend mit Verlusten die Schlusslichter der Liste. Der Nikkei-Index hatte zuletzt zugelegt und mit einem Stand von 23.400,70 Punkten geschlossen (+0,89 Prozent).