Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Zum Wochenstart hat der DAX deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.100,28 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 2,01 Prozent im Vergleich zum Freitagsschluss. Autoaktien setzten sich dabei an die Spitze der Kursliste.

Daimler-Chef Ola Källenius schließt laut eines Medienberichts nicht aus, bestimmte Modelle direkt in anderen Märkten zu produzieren, das Papier gewann bis zum Nachmittag über vier Prozent. Volkswagen sorgte mit einem Video für Aufsehen und offenbar gute Stimmung unter den Anlegern, in dem Tesla-Chef Elon Musk zusammen mit VW-Chef Herbert Diess auf einem abgesperrten Teil des Flughafens Braunschweig eine Testfahrt im "ID 3" unternimmt. Von Musk gab es Kritik aber auch Lob für VWs Elektromodell. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagnachmittag etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,1824 US-Dollar (-0,14 Prozent). Der Goldpreis zeigte sich auch schwächer, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.929,10 US-Dollar gezahlt (-0,26 Prozent). Das entspricht einem Preis von 52,45 Euro pro Gramm. An den US-Börsen war am Montag kein Handel.