Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Zum Wochenstart hat der DAX nach einem schlechten Start nicht nur ins Plus gedreht, sondern am Ende sogar recht deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.603,24 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von exakt 1,00 Prozent im Vergleich zum Freitagsschluss. Die Autowerte Volkswagen, Daimler, Conti und BMW führten die Kursliste fast geschlossen an und legten bis kurz vor Handelsende allesamt über zwei Prozent zu.

Als Treiber galten auch positive Vorgaben aus den USA und die Hoffnung, dass an der Zinsschraube vorerst nicht gedreht wird. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,1913 US-Dollar (+0,4 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8394 Euro zu haben.