Die ProPhotonix-Anleger haben diesen Tag gefürchtet!

Veröffentlicht: 10. Oktober 2019 | 2:30 Uhr

Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend negativ eingestellt gegenüber ProPhotonix. Die Diskussion drehte sich an einem Tag vor allem um negative Themen, wobei es keine positive Diskussion zu verzeichnen gab. An einem Tag waren die Anleger eher neutral eingestellt. Die neuesten Nachrichten (in den vergangenen ein bis zwei Tagen) über das Unternehmen sind ebenfalls hauptsächlich negativ. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält ProPhotonix daher eine "Sell"-Einschätzung. Insgesamt erhält ProPhotonix von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein "Sell"-Rating.

Technische Analyse: Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der ProPhotonix-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 0,06 USD mit dem aktuellen Kurs (0,04 USD), ergibt sich eine Abweichung von -33,33 Prozent. Die Aktie erhält damit eine "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Auch für diesen Wert (0,05 USD) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt (-20 Prozent), somit erhält die ProPhotonix-Aktie auch für diesen ein "Sell"-Rating. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein "Sell"-Rating.