Anleger: Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Dynamics im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Es gab weder besonders positive noch negativen Ausschläge. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen weder stark mit positiven noch negativen Themen rund um Dynamics. Dieser Umstand löst insgesamt eine “Hold”-Bewertung aus. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung “Hold”.

Fundamental: Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 71,06 und liegt mit 162 Prozent über dem Branchendurchschnitt (Branche: Automatische Komponenten) von 27,1. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht überbewertet. Deshalb erhält Dynamics auf dieser Stufe eine “Sell”-Bewertung.

Dividende: Das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs wird üblicherweise als Dividendenrendite angegeben. Der Wert kann börsentäglichen Schwankungen unterliegen und ist somit eine sich dynamische verändernde Kennzahl. Dynamics liegt mit einer Dividendenrendite von 0,15 Prozent aktuell unter dem Branchendurchschnitt. Die “Automatische Komponenten”-Branche hat einen Wert von 2,39, wodurch sich eine Differenz von -2,24 Prozent zur Dynamics-Aktie ergibt. Auf der Basis dieses Resultats bekommt die Aktie von der Redaktion eine “Sell”-Einschätzung für ihre Dividendenpolitik.

Technische Analyse: Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Dynamics-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 1895,89 GBP mit dem aktuellen Kurs (2565 GBP), ergibt sich eine Abweichung von +35,29 Prozent. Die Aktie erhält damit eine “Buy”-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Für diesen Wert (2571,9 GBP) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (-0,27 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Dynamics-Aktie, und zwar ein “Hold”-Rating. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein “Buy”-Rating.