Fundamental: Derzeit liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) bei 60.45. Das bedeutet, für jeden Euro Gewinn von eGain zahlt die Börse 60,45 Euro. Dies sind 59 Prozent weniger als für vergleichbare Werte in der Branche gezahlt werden. Im Bereich “Software” liegt der durchschnittliche Wert momentan bei 147.44. Aus diesem Grund ist der Titel unterbewertet und wird daher auf Grundlage des KGV als “Buy” eingestuft.

Branchenvergleich Aktienkurs: eGain erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -43.97 Prozent. Ähnliche Aktien aus der “Software”-Branche sind im Durchschnitt um 25,83 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -69.81 Prozent im Branchenvergleich für eGain bedeutet. Der “Informationstechnologie”-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 15,96 Prozent im letzten Jahr. eGain lag 59,93 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem “Sell”-Rating in dieser Kategorie.

Sentiment und Buzz: Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei eGain konnten in den vergangenen vier Wochen keine wesentlichen Veränderungen des Stimmungsbildes ausgemacht werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem “Hold”. Bei der Kommunikationsfrequenz wurde weder eine Zunahme noch eine Abnahme and Diskussionsbeiträgen festgestellt. Insgesamt erhält eGain auf dieser Stufe daher eine “Sell”-Rating.