Endlich tut sich wieder was bei Exfo!

Endlich tut sich wieder was bei Exfo!

Analysteneinschätzung: Für Exfo liegen aus den letzten zwölf Monaten 0 Buy, 2 Hold und 0 Sell Einschätzungen von Analysten vor, was im Schnitt einem “Hold”-Rating entspricht. In Reports jüngeren Datums kommen die Analysten im Schnitt zur gleichen Beurteilung – unterm Strich ist das Rating für das Exfo-Wertpapier aus dem letzten Monat “Hold” (0 Buy, 1 Hold, 0 Sell). Das durchschnittliche Kursziel für diese Aktie auf Basis der Analystenmeinungen liegt bei 4,38 CAD. Ausgehend vom letzten Schlusskurs (5,28 CAD) könnte die Aktie damit um -17,14 Prozent fallen, dies entspricht einer “Sell”-Empfehlung. Aus Analystensicht erhält die Exfo-Aktie somit insgesamt eine “Hold”-Empfehlung.

Fundamental: Die Aktie von Exfo gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. Denn: Das KGV liegt mit 40,67 insgesamt 7 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment “Kommunikationsausrüstung”, der 43,52 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung “Buy”.

Sentiment und Buzz: Während der letzten Wochen war keine eindeutige Veränderung in der Kommunikation über Exfo in Social Media zu beobachten. Es gab keine grundlegende Verschiebung hin zu übermäßig positiven oder negativen Diskussionen. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine “Hold”-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über Exfo wurde unwesentlich mehr oder weniger diskutiert als normal. Dies führt zu einem “Hold”-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein “Hold”-Rating.