Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der frühere SPD-Chef Hans-Jochen Vogel ist tot. Er starb am Sonntag im Alter von 94 Jahren nach langer Krankheit in München, teilte die SPD mit. Vogel hatte in seiner politischen Karriere zahlreiche wichtige Ämter übernommen.

Er war zum Beispiel von 1960 bis 1972 Oberbürgermeister von München. Danach war er bis 1974 Bundesbauminister sowie im Anschluss bis 1981 Bundesjustizminister. Im Jahr 1981 war er kurzzeitig Regierender Bürgermeister von Berlin. Bei der Bundestagswahl 1983 trat Vogel erfolglos als Kanzlerkandidat der Sozialdemokraten an. Den Parteivorsitz der SPD hatte er von 1987 bis 1991 inne. Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion war Vogel von 1983 bis 1991.