Fundamental: Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 18,24 und liegt mit 16 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (Branche: ) von 21.8. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet. Deshalb erhält Far East Hospitality auf dieser Stufe eine “Buy”-Bewertung.

Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell “überkauft” oder “überverkauft” ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Far East Hospitality. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 44,44 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Far East Hospitality momentan weder überkauft noch -verkauft ist. Die Aktie wird somit als “Hold” eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Wie auch beim RSI7 ist Far East Hospitality auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 40). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit “Hold” eingestuft. Far East Hospitality wird damit unterm Strich mit “Hold” für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.

Dividende: Das Verhältnis zwischen Dividende und Aktienkurs beträgt bei Far East Hospitality aktuell 5.39. Damit ergibt sich eine positive Differenz von +1.18 Prozent zum Durchschnitt vergleichbarer Unternehmen aus der Branche “”. Far East Hospitality bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten heute deshalb eine “Buy”-Bewertung.