Berlin (dts Nachrichtenagentur) – FDP-Fraktionsvize Michael Theurer hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, das Krisenmanagement gegen das Coronavirus an sich zu ziehen. "Frau Merkel muss die Bekämpfung der Coronavirus-Epidemie zur Chefsache machen", sagte Theurer der "Rheinischen Post" (Freitagsausgabe). Bei den Hochwassern oder der Finanzmarktkrise habe das Kanzleramt die Zügel in der Hand gehabt.

"Jetzt wirkt Frau Merkel seltsam untätig." Die Gesundheit von Millionen Menschen in Deutschland brauche eine kluge, koordinierte Politik von Bund und Ländern. Das gehe weit über reine Gesundheitspolitik hinaus, so Theurer.