Festgeld Vergleich

Der Festgeld Vergleich für eine attraktive Geldanlage

Früher gab es das Sparbuch als Geldanlage, aber das Sparbuch war unflexibel und auch die Zinsen waren nicht sonderlich hoch. Heute gibt es das Festgeldkonto, eine Geldanlage, die auch in Zeiten niedriger Zinsen noch attraktiv ist und die die Möglichkeit bietet, Geld fest anzulegen, das aktuell nicht gebraucht wird. Beinahe jede Bank bietet Festgeld als Kapitalanlage an, aber die Zinsen sind von Anbieter zu Anbieter verschieden. Wer das Beste für sein Geld möchte, der sollte unbedingt einen Festgeld Vergleich machen, um das lukrativste Angebot zu finden.

Festgeld Vergleich – wo gibt es die besten Konditionen?

Festgeld ist eine einfache, aber effektive Geldanlage, bei der ein bestimmter Geldbetrag für einen bestimmten Zeitraum fest angelegt wird. Die Bank, die das Festgeldkonto führt, zahlt dem Kunden Zinsen, die je nach Bank, entweder alle sechs Monate oder einmal im Jahr ausbezahlt werden. Das Besondere am Festgeld ist aber, dass der Kontoinhaber innerhalb der Laufzeit des Kontos keine Möglichkeit hat, auf das Geld zuzugreifen. Wie hoch die Zinsen sind, das ist immer von der jeweiligen Zinsmarktlage abhängig. Die Bank garantiert dem Kunden über die gesamte Laufzeit des Festgeldkontos den Zinssatz, der bei Abschluss des Vertrags gütig war. Das Prinzip des Festgeldkontos ist immer gleich, was unterschiedlich ist, das ist der Zinssatz. Jeder, der mit Festgeld sparen will kann mit einem Festgeld Vergleich feststellen, welche Bank die besten Konditionen, sprich Zinsen bietet. Der größte Vorteil, den ein Festgeldkonto bieten kann, ist die Sicherheit, aber auch die Zinsgarantie ist ein Argument, was für die Geldanlage Festgeld spricht.

Mit dem Festgeld Vergleich die passende Laufzeit finden

Wie rentabel ein Festgeldkonto ist, das hängt nicht alleine von den Zinsen, sondern auch von der Laufzeit ab. Wer einen Festgeld Vergleich macht, der wird sehr schnell feststellen, dass die Laufzeit stark variiert, bei einen Anbieter beispielsweise nur wenige Monate beträgt, während ein anderer Anbieter Kunden ein Festgeldkonto für eine Laufzeit von mehreren Jahren anbietet. Für alle, die ihr Geld fest anlegen, gilt aber die Regel, je länger die Laufzeit ist, umso attraktiver sind die Zinssätze. Unter diesem Gesichtspunkt sollte dann auch der Festgeld Vergleich gemacht werden, um die Anbieter hinsichtlich ihrer Zinsen und der Laufzeiten miteinander zu vergleichen. Finanzexperten raten Anlegern, eine Laufzeit zwischen einem und drei Jahren zu wählen, denn dann ist die Geldanlage nicht allzu lange fest gebunden und kann, wenn sich der Zinssatz nach oben verschieben sollte, anderweitig wieder angelegt werden. Zu kurze Laufzeiten sind besonders in der heutigen Zeit, wo der Zinssatz sehr weit unten ist, eher nicht zu empfehlen, denn dann fällt die Rendite nicht sonderlich gut aus.

Nach dem Ende der Laufzeit wird das Geld entweder auf einem Referenzkonto gutgeschrieben oder die Laufzeit verlängert sich automatisch, wenn der Kunde nicht kündigt. Es lohnt sich aber immer, kurz vor Ende der Laufzeit noch einmal einen Festgeld Vergleich zu machen, ob es nicht vielleicht einen Anbieter gibt, der bessere Zinsen im Programm hat.

Was sollte bei einem Festgeld Vergleich beachtet werden?

Sowohl Filial- als auch Direktbanken bieten heute ein Festgeldkonto an. Wer einen Festgeld Vergleich machen möchte, der sollte sich die Anbieter genau ansehen und auf folgende Punkte besonders achten:

  • Wie hoch sind die Zinsen?
  • Welche Laufzeiten werden angeboten?
  • Verlangt die Bank Gebühren für die Kontoführung?
  • Wie hoch ist die Einlagensicherung der Bank?
  • Gibt es eine minimale oder eine maximale Einlage?
  • Kann das Konto online geführt werden?

Auch bei einem ausführlichen Festgeld Vergleich wird klar, dass es den perfekten Anbieter nicht gibt. Jeder Anleger sollte anhand der aufgeführten Punkte sein persönlich bestes Angebot finden. Interessant sind immer Anbieter, die keine Mindesteinlage fordern, denn hier können auch diejenigen ihr Geld anlegen, die kein so großes Kapital haben. Ein Festgeld Vergleich lohnt sich nicht nur für die klassischen Anleger, auch für junge Menschen kann ein Festgeld Vergleich interessant sein, um sich mit dieser Geldanlage ein finanzielles Polster aufzubauen.

Wenn nach dem Festgeld Vergleich der richtige Anbieter gefunden wurde, dann kann das Konto schnell und unkompliziert auch auf dem Onlineweg eröffnet werden, die nötigen Unterlagen werden dann mit der Post an den Kontoinhaber gesendet. Ein Festgeldkonto ist nur dann eine gute Kapitalanlage, wenn sich der Anleger sicher ist, dass das Geld, was er anlegen möchte, in der gewählten Laufzeit nicht benötigt wird. Wer sich nicht so sicher ist, der sollte statt eines Festgeldkontos besser ein Tagesgeldkonto eröffnen, denn hier kann der Anleger jederzeit nach Belieben über sein Geld verfügen.

Festgeld ist nach wie vor eine attraktive Geldanlage und wer clever ist, der macht einen Festgeld Vergleich, denn nur mit diesem Festgeld Vergleich bekommt man auch das beste Angebot.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Themen …
Wollen Sie immer aktuell bleiben? Unsere Gratis Handy App installieren …

Festgeld Vergleich
4.92 (98.33%) 12

finanzen-heute.com © 2015 - 2017 | Aktuelle News rund um Finanzen