Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die politische Stimmung in Deutschland hat sich laut der neuesten Forsa-Umfrage zuletzt kaum verändert. In der Erhebung für RTL und n-tv, die am Mittwochmorgen veröffentlicht wurde, bleiben die Parteiwerte gegenüber der Vorwoche nahezu unverändert: Nur die FDP gewinnt einen Prozentpunkt und die AfD verliert einen Prozentpunkt. CDU/CSU kommen auf 30 Prozent, die SPD auf 15 Prozent, die FDP auf 12 Prozent, die Linke auf 7 Prozent, die Grünen auf 19 Prozent, die AfD auf 9 Prozent und die Sonstigen auf 8 Prozent.

Momentan sind laut Forsa nur zwei Regierungsbündnisse möglich, jeweils unter Führung der Union: Schwarz-Grün und die sogenannte "Deutschland-Koalition" aus CDU/CSU, SPD und FDP. Für die Erhebung wurden vom 6. bis 12. insgesamt 2.502 Personen befragt.