Fountain SET: Lieber beobachten als handeln

Veröffentlicht: 9. Juli 2019 | 17:25 Uhr

Sentiment und Buzz: Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Fountain SET für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegeben: Die Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei die übliche Aktivität im Netz hervorgebracht. Daher erhält Fountain SET für diesen Faktor die Einschätzung "Hold". Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung weist unserer Messung nach kaum Änderungen auf. Dies ist gleichbedeutend mit einer "Hold"-Einstufung. Damit ist Fountain SET insgesamt ein "Hold"-Wert.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Fountain SET?

Dividende: Das Verhältnis zwischen Dividende und Aktienkurs beträgt bei Fountain SET aktuell 8.94. Damit ergibt sich eine negative Differenz von -16.04 Prozent zum Durchschnitt vergleichbarer Unternehmen aus der Branche "Textilien Bekleidung und Luxusgüter". Fountain SET bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten heute deshalb eine "Sell"-Bewertung.

Technische Analyse: Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die Fountain SET derzeit ein "Hold". Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 1,19 HKD, womit der Kurs der Aktie (1,19 HKD) um 0 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als "Hold". Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender Durchschnittskurs (GD50) von 1,24 HKD. Dies wiederum entspricht aus Sicht des Aktienkurses selbst einer Abweichung von -4.03 Prozent. Damit ist die Aktie in diesem Zeitraum ein "Hold"-Wert. Insgesamt entspricht dies dem Rating "Hold".

Anzeige