Relative Strength Index: Der Relative Strength Index (kurz: RSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die Freeport-McMoRan-Aktie hat einen Wert von 52,63. Auf dieser Basis ist die Aktie damit weder überkauft noch -verkauft und erhält eine “Hold”-Bewertung. Wir vergleichen den 7-Tage-RSI nun mit dem Wert des RSI auf 25-Tage Basis (30,43). Wie auch beim RSI7 ist Freeport-McMoRan auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 30,43). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit “Hold” eingestuft. In Summe ergibt sich daher nach RSI-Bewertung ein “Hold”-Rating für Freeport-McMoRan.

Anleger: Die Diskussionen rund um Freeport-McMoRan auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. {POS_NEG_NEU_DAYS_4}. Im Gegensatz dazu wurden in den vergangenen Tagen überwiegend negative Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als “Hold” einzustufen. Schließlich lassen sich im zurückliegenden Zeitraum auf dieser Ebene auch vier Handelssignale ermitteln. Das Bild ergibt 0 Buy- und 4 Sell-Signale. Dieses Ergebnis führt letztlich zu einer Einstufung als “Sell” Aktie. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von Freeport-McMoRan sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit “Hold” angemessen bewertet.

Dividende: Das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs wird üblicherweise als Dividendenrendite angegeben. Der Wert kann börsentäglichen Schwankungen unterliegen und ist somit eine sich dynamische verändernde Kennzahl. Freeport-McMoRan liegt mit einer Dividendenrendite von 1,77 Prozent aktuell nur leicht unter dem Branchendurchschnitt. Die “Metalle und Bergbau”-Branche hat einen Wert von 2,66, wodurch sich eine Differenz von -0,89 Prozent zur Freeport-McMoRan-Aktie ergibt. Auf der Basis dieses Resultats bekommt die Aktie von der Redaktion eine “Hold”-Einschätzung für ihre Dividendenpolitik.

Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor (“Materialien”) liegt Freeport-McMoRan mit einer Rendite von -32,76 Prozent mehr als 36 Prozent darunter. Die “Metalle und Bergbau”-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 3,1 Prozent. Auch hier liegt Freeport-McMoRan mit 35,86 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem “Sell”-Rating in dieser Kategorie.