Dividende: Cosco Shipping hat mit einer Dividendenrendite von aktuell 0,44 Prozent einen leicht niedrigeren Wert als der Branchendurchschnitt (1.42%). Aufgrund der nicht allzu großen Differenz zum Durchschnitt von 0,98 Prozent bewegt sich die Aktie in einem Korridor, der für die Redaktion zu einer “Hold”-Einschätzung führt. Die Dividendenrendite ist übrigens ein börsentäglich schwankender Wert, der sich aus dem Verhältnis der Dividende zum aktuellen Aktienkurs ergibt.

Sentiment und Buzz: Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Cosco Shipping zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ändert sich stark, da eine erhöhte Aktivität zu sehen ist. Daraus ergibt sich eine “Buy”-Einschätzung. Die Rate der Stimmungsänderung zeigt indes kaum Änderungen. Daraus leitet die Redaktion wiederum eine “Hold”-Bewertung ab. Unter dem Strich ergibt sich daher eine “Buy”-Einstufung.

Fundamental: Mit einem aktuellen KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 40,25 liegt Cosco Shipping unter dem Branchendurchschnitt (52 Prozent). Die Branche “IT-Dienstleistungen” weist einen Wert von 83,48 auf. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet und erhält eine “Buy”-Bewertung auf der Basis fundamentaler Kriterien.