Dividende: Wer aktuell in die Aktie von Guangzhou Devotion Thermal investiert, kann bei einer Dividendenrendite in Höhe von 2,96 % gegenüber dem Durchschnitt der Branche Unabhängige Stromerzeuger & Energie Händler einen geringeren Ertrag in Höhe von 0,56 Prozentpunkten erzielen. Damit fallen die Dividenden des Unternehmens nur leicht niedriger aus, womit sich die Bewertung “Hold” für die Ausschüttungspolitik des Konzerns ergibt.

Relative Strength Index: Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Guangzhou Devotion Thermal heran. Zunächst der RSI7: dieser liegt aktuell bei 21,92 Punkten, zeigt also an, dass Guangzhou Devotion Thermal überverkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine “Buy”-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Entgegen dem RSI7 ist Guangzhou Devotion Thermal hier weder überkauft noch -verkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit “Hold” eingestuft. Zusammen erhält das Guangzhou Devotion Thermal-Wertpapier damit ein “Buy”-Rating in diesem Abschnitt.

Fundamental: Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von Guangzhou Devotion Thermal liegt bei einem Wert von 13,52. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche “Unabhängige Stromerzeuger & Energie Händler” (KGV von 47,35) unter dem Durschschnitt (ca. 71 Prozent). Aus Sicht fundamentaler Kriterien ist Guangzhou Devotion Thermal damit unterbewertet und erhält folglich eine “Buy”-Bewertung auf dieser Stufe.