Relative Strength Index: Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der Fuxin Dare Automotive Parts-RSI ist mit einer Ausprägung von 60,06 Grundlage für die Bewertung als “Hold”. Der RSI25 beläuft sich auf 47,88, woraus für 25 Tage eine Einstufung als “Hold” resultiert. Dieses Gesamtbild führt zu einem Rating “Hold”.

Fundamental: Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 10,13 und liegt mit 84 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (Branche: Automatische Komponenten) von 62.04. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet. Deshalb erhält Fuxin Dare Automotive Parts auf dieser Stufe eine “Buy”-Bewertung.

Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend positiv eingestellt gegenüber Fuxin Dare Automotive Parts. Die Diskussion drehte sich an 11 Tagen vor allem um positive Themen, wobei es keine negative Diskussion zu verzeichnen gab. An drei Tagen waren die Anleger eher neutral eingestellt. Die neuesten Nachrichten der vergangenen ein bis zwei Tage über das Unternehmen sind ebenfalls hauptsächlich positiv. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Fuxin Dare Automotive Parts daher eine “Buy”-Einschätzung. Insgesamt erhält Fuxin Dare Automotive Parts von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein “Buy”-Rating.