Branchenvergleich Aktienkurs: Curo erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -15 Prozent. Ähnliche Aktien aus der “Verbraucherfinanzierung”-Branche sind im Durchschnitt um 7,94 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -22,94 Prozent im Branchenvergleich für Curo bedeutet. Der “Finanzen”-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 7,54 Prozent im letzten Jahr. Curo lag 22,54 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem “Sell”-Rating in dieser Kategorie.

Sentiment und Buzz: Während der letzten Wochen war eine Zunahme negativer Kommentare über Curo in Social Media zu beobachten. Das Stimmungsbarometer der Marktteilnehmer zeigte in den roten Bereich. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine “Sell”-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über Curo wurde deutlich weniger diskutiert als normal, außerdem ist eine abnehmende Aufmerksamkeit zu verzeichnen. Dies führt zu einem “Sell”-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein “Sell”-Rating.

Technische Analyse: Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Curo-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 12,2 USD. Damit liegt der letzte Schlusskurs (10,29 USD) deutlich darunter (Unterschied -15,66 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als “Sell” Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Für diesen (12,63 USD) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls unter dem gleitenden Durchschnitt (-18,53 Prozent Abweichung). Die Curo-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem “Sell”-Rating bedacht. Die Curo-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem “Sell”-Rating versehen.