Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die europapolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Franziska Brantner, hat vor bei einem Chaos bei den Lockerungsmaßnahmen gewarnt. "Wir brauchen in der Coronakrise regional angepasste Antworten, weil das Infektionsniveau recht unterschiedlich ist. Es muss aber auch weiter bundesweit einheitliche Kriterien geben, sonst wird es gefährlich", sagte Brantner dem "Mannheimer Morgen" (Donnerstagausgabe).

Da sei sie "ganz bei Frau Merkel". Das müssten auch die Bundesländer bedenken, weil ein wilder Flickenteppich an unterschiedlichen Lockerungsmaßnahmen die Bürger verunsichern würde, sagte die Grünen-Politikerin. Ohne gemeinsame Kriterien drohe "ein großes Chaos".