Honeywell: So gut geht es ihr!

Veröffentlicht: 8. November 2019 | 20:00 Uhr

Anleger: Honeywell wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders positiv bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund um den Wert angesprochen. Zusammengefasst sind wir der Auffassung, die Anleger-Stimmung auf dieser Ebene erlaubt daher die Einstufung "Buy". Ergänzend hat die Redaktion auch exakt berechenbare Signale herausgefiltert und fand dabei schlussendlich 3 Sell-Signale. Dieser Auswertung ordnen wir daher eine "Sell" Empfehlung zu. Deshalb erzeugt die Messung der Anleger-Stimmung insgesamt eine "Buy"-Einstufung.

Analysteneinschätzung: In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 10 Analystenbewertungen für die Honeywell-Aktie abgegeben. Davon waren 10 Bewertungen "Buy", 0 "Hold" und 0 "Sell". Zusammengefasst ergibt sich daraus ein "Buy"-Rating für die Honeywell-Aktie. Kürzerfristig ergibt sich dieses Bild: Innerhalb eines Monats liegen 2 Buy, 0 Hold, 0 Sell-Einschätzungen vor. Damit aber ist die Aktie zuletzt mit einem "Buy" zu bewerten. Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein durchschnittliches Kursziel von 187,11 USD. Das Wertpapier hat damit ein Aufwärtspotential von 3,48 Prozent, legt man den letzten Schlusskurs (180,81 USD) zugrunde. Daraus leitet sich eine "Hold"-Empfehlung ab. Unterm Strich erhält Honeywell somit ein "Buy"-Rating für diesen Punkt der Analyse.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Honeywell?

Dividende: Derzeit schüttet Honeywell nur leicht niedrigere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche Industriekonglomerate. Der Unterschied beträgt 0,11 Prozentpunkte (1,99 % gegenüber 2,1 %). Wegen dieser geringen Differenz erhält die Dividendenpolitik der Aktie die Einstufung "Hold".

Fundamental: Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 19,87 und liegt mit 62 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (Branche: Industriekonglomerate) von 52,08. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet. Deshalb erhält Honeywell auf dieser Stufe eine "Buy"-Bewertung.

Anzeige