Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 26,52 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor (“Informationstechnologie”) liegt Ideagen damit 15 Prozent über dem Durchschnitt (11,52 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche “Software” beträgt 15,24 Prozent. Ideagen liegt aktuell 11,28 Prozent über diesem Wert. Aufgrund der Überperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem “Buy”.

Fundamental: Mit einem aktuellen KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 2241,87 liegt Ideagen über dem Branchendurchschnitt (1859 Prozent). Die Branche “Software” weist einen Wert von 114,42 auf. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht überbewertet und erhält eine “Sell”-Bewertung auf der Basis fundamentaler Kriterien.

Anleger: Die Anleger-Stimmung bei Ideagen in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders positiv. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen Tagen insbesondere positive Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt die Einschätzung “Buy” erhält. Damit errechnet sich unserer Einschätzung nach zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt ein “Buy”.

Technische Analyse: Der gleitende Durchschnittskurs der Ideagen beläuft sich mittlerweile auf 141,76 GBP. Die Aktie selbst hat einen Kurs von 151 GBP erreicht. Die Distanz zum GD200 beträgt somit +6,52 Prozent und führt zur Bewertung “Buy”. Demgegenüber hat der GD50 für die vergangenen 50 Tage derzeit einen Stand von 143,37 GBP. Somit ist die Aktie mit +5,32 Prozent Abstand aus dieser Sicht ein “Buy”. Damit vergeben wir die Gesamtnote “Buy”.