München (dts Nachrichtenagentur) – Unter den deutschen Exporteuren macht sich offenbar vorsichtiger Optimismus breit. Die Exporterwartungen der Industrie seien im Juli von -2,2 auf +6,9 Punkte gestiegen, teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München am Dienstag mit. Die Erholung der Wirtschaft in vielen Ländern kommt demnach der deutschen Exportwirtschaft zugute.

Einer der größten Gewinner sei die Autobranche. Nach sehr schwierigen Monaten dürfte das Exportgeschäft wieder gut anlaufen, so das Institut. Auch in der Elektroindustrie sei die Zuversicht wieder zurückgekehrt. Gleiches gelte für die chemische Industrie. Im Maschinenbau habe der Pessimismus merklich abgenommen, steigende Umsätze werden laut Ifo aber noch nicht erwartet. Weiterhin schwierig sei der Exportmarkt für die Bekleidungs- und Lederwarenindustrie.