Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich neutral eingestellt gegenüber Franklin Covey. Es gab insgesamt sechs positive und ein negative Tage. An sieben Tagen gab es keine eindeutige Richtung. Die neuesten Nachrichten der vergangenen ein bis zwei Tage über das Unternehmen sind dagegen hauptsächlich positiv. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Franklin Covey daher eine “Buy”-Einschätzung. Insgesamt erhält Franklin Covey von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein “Buy”-Rating.

Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor (“Industrie”) liegt Franklin Covey mit einer Rendite von 26,13 Prozent mehr als 16 Prozent darüber. Die “Professionelle Dienstleistungen”-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 8,23 Prozent. Auch hier liegt Franklin Covey mit 17,91 Prozent deutlich darüber. Diese sehr gute Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem “Buy”-Rating in dieser Kategorie.

Analysteneinschätzung: Analysten haben in den zurückliegenden 12 Monaten für die Franklin Covey 3 mal die Einschätzung buy, 0 mal die Einschätzung Hold sowie 0 mal das Rating Sell vergeben. Langfristig erhält der Titel damit von institutioneller Seite aus das Rating “Buy”. Auch für den letzten Monat liegen qualifizierte Analysen vor. Dabei kam es zu 3 Buy, 0 Hold und 0 Sell-Einstufungen. Dies entspricht auf kurzfristiger Betrachtungsbasis für uns einer Gesamteinschätzung “Buy”. Schließlich beschäftigen sich die Analysten auch mit dem aktuellen Kurs von 33,93 USD. Auf dieser Basis erwarten sie eine Entwicklung von 20,35 Prozent und erzeugen ein mittleres Kursziel bei 40,83 USD. Diese Entwicklung betrachten wir als “Buy”-Einschätzung. Insofern ergibt sich insgesamt für die Bewertung durch institutionelle Analysten die Stufe “Buy”.