Interface: Am Scheideweg

Veröffentlicht: 13. Oktober 2019 | 2:00 Uhr

Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier "überkauft" oder "überverkauft" ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Interface-Aktie: der Wert beträgt aktuell 79,17. Demzufolge ist das Wertpapier überkauft, wir vergeben somit ein "Sell"-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Entgegen dem RSI7 ist Interface hier überverkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit "Buy" eingestuft. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Interface damit ein "Hold"-Rating.

Branchenvergleich Aktienkurs: Interface erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -37,01 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Kommerzielle Dienstleistungen & Supplies"-Branche sind im Durchschnitt um 6,5 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -43,51 Prozent im Branchenvergleich für Interface bedeutet. Der "Industrie"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 8,36 Prozent im letzten Jahr. Interface lag 45,37 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Interface?

Technische Analyse: Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Interface-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 14,97 USD. Damit liegt der letzte Schlusskurs (13,6 USD) deutlich darunter (Unterschied -9,15 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als "Sell" Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Für diesen Wert (12,31 USD) liegt der letzte Schlusskurs über dem gleitenden Durchschnitt (+10,48 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Interface-Aktie, und zwar ein "Buy"-Rating. Die Interface-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem "Hold"-Rating versehen.

Dividende: Derzeit schüttet Interface nur leicht niedrigere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche Kommerzielle Dienstleistungen & Supplies. Der Unterschied beträgt 0,42 Prozentpunkte (1,89 % gegenüber 2,31 %). Wegen dieser geringen Differenz erhält die Dividendenpolitik der Aktie die Einstufung "Hold".

Anzeige