Relative Strength Index: Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der Invesco Achievers ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die Invesco Achievers-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 32,35, was eine “Hold”-Empfehlung nach sich zieht, sowie ein Wert für den RSI25 von 34,88, der für diesen Zeitraum eine “Hold”-Einstufung bedingt. Daraus resultiert das Gesamtranking “Hold” auf der Ebene des Relative Strength Indikators.

Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Invesco Achievers-Aktie beträgt dieser aktuell 15,59 USD. Der letzte Schlusskurs (16,54 USD) liegt damit deutlich darüber (+6,09 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Invesco Achievers somit eine “Buy”-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Für diesen Wert (16,22 USD) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (+1,97 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Invesco Achievers-Aktie, und zwar ein “Hold”-Rating. In Summe wird Invesco Achievers auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem “Buy”-Rating versehen.