Anleger: Die Anleger-Stimmung bei Julong in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders positiv. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen Tagen insbesondere negative Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt die Einschätzung “Hold” erhält. Damit errechnet sich unserer Einschätzung nach zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt ein “Hold”.

Technische Analyse: Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Julong-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 7,62 CNY. Damit liegt der letzte Schlusskurs (9,18 CNY) deutlich darüber (Unterschied +20,47 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als “Buy” Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Für diesen (7,89 CNY) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls über dem gleitenden Durchschnitt (+16,35 Prozent Abweichung). Die Julong-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem “Buy”-Rating bedacht. Die Julong-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem “Buy”-Rating versehen.

Fundamental: Die Aktie von Julong gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. Denn: Das KGV liegt mit 97,82 insgesamt 48 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment “Elektronische Geräte und Komponenten”, der 187,11 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung “Buy”.