Fundamental: Derzeit liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) bei 23,8. Das bedeutet, für jeden Euro Gewinn von Kenon -Singapore zahlt die Börse 23,8 Euro. Dies sind 16 Prozent weniger als für vergleichbare Werte in der Branche gezahlt werden. Im Bereich “Unabhängige Stromerzeuger & Energie Händler” liegt der durchschnittliche Wert momentan bei 28,24. Aus diesem Grund ist der Titel unterbewertet und wird daher auf Grundlage des KGV als “Buy” eingestuft.

Dividende: Aus der gezahlten Dividende und dem jeweiligen Kurs errechnet sich die Dividendenrendite. Kenon -Singapore weist derzeit eine Dividendenrendite von 8,77 % aus. Diese Rendite ist höher als der Branchendurchschnitt (“Unabhängige Stromerzeuger & Energie Händler”) von 3,52 %. Mit einer Differenz von lediglich 5,25 Prozentpunkten ergibt sich daraus die Einstufung als “Buy” bezüglich der ausgeschütteten Dividende.

Relative Strength Index: Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der Kenon -Singapore ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die Kenon -Singapore-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 44,44, was eine “Hold”-Empfehlung nach sich zieht, sowie ein Wert für den RSI25 von 41,29, der für diesen Zeitraum eine “Hold”-Einstufung bedingt. Daraus resultiert das Gesamtranking “Hold” auf der Ebene des Relative Strength Indikators.