Technische Analyse: Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Keppel REIT-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 1,23 SGD mit dem aktuellen Kurs (1,25 SGD), ergibt sich eine Abweichung von +1,63 Prozent. Die Aktie erhält damit eine “Hold”-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Auch für diesen Wert (1,24 SGD) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (+0,81 Prozent), somit erhält die Keppel REIT-Aktie auch für diesen ein “Hold”-Rating. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein “Hold”-Rating.

Dividende: Mit einer Dividendenrendite von 4,41 Prozent liegt Keppel REIT 0,19 Prozent nur leicht über dem Branchendurchschnitt. Die Branche “” besitzt eine durchschnittliche Dividendenrendite von 4,22. Die Aktie ist daher aus heutiger Sicht im Vergleich ein neutrales Investment und erhält von der Redaktion eine “Hold”-Bewertung.

Sentiment und Buzz: Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Keppel REIT in den vergangenen Wochen jedoch kaum verändert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine “Hold”-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Keppel REIT haben unsere Programme in den letzten vier Wochen keine außergewöhnliche Aktivität gemessen. Keppel REIT bekommt dafür eine “Hold”-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem “Hold” bewertet.