Berlin (dts Nachrichtenagentur) – CDU-Chef Armin Laschet hat sich nach dem vorläufigen Ende des Machtkampfs in der Union versöhnlich gezeigt. Er sei dem CSU-Vorsitzenden Markus Söder "dankbar" für den gemeinsamen Austausch, sagte der NRW-Ministerpräsident am Dienstagnachmittag in Berlin. "Markus Söder wird eine zentrale Rolle für die Bundesrepublik Deutschland spielen", so der CDU-Chef.

Sein Verhältnis zu Söder werde "gut und vertrauensvoll" bleiben. Im Machtkampf zwischen Laschet und dem CSU-Vorsitzenden hatte Letzterer seine Kandidatur zuvor zurückgezogen und die Entscheidung des CDU-Bundesvorstands für Laschet als Kanzlerkandidat akzeptiert. Söder bot dem Chef der größeren Schwesterpartei zudem die volle Unterstützung der CSU an.