Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach kann sich angesichts der aktuellen Corona-Entwicklung keine normale Weihnachtszeit vorstellen. "Unbeschwerte Weihnachten gibt es garantiert nicht. Das muss man ehrlicherweise zugeben und das hat nichts mit Panikmache zu tun", sagte Lauterbach in der "Bild"-Sendung "Die richtigen Fragen".

Aber der Bundestagsabgeordnete gab auch Hoffnung: "Wenn wir jetzt in den nächsten Wochen die Kurve bekommen, dann können wir unsere Verwandten besuchen, dann können wir relativ normal verreisen." Wenn man auf die Vorsichtsmaßnahmen achte, dann werde man ein "gutes Weihnachten" haben, so Lauterbach.