Branchenvergleich Aktienkurs: Lily erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 24,81 Prozent. Ähnliche Aktien aus der “Chemikalien”-Branche sind im Durchschnitt um -21.56 Prozent gefallen, was eine Outperformance von +46.37 Prozent im Branchenvergleich für Lily bedeutet. Der “Materialien”-Sektor hatte eine mittlere Rendite von -21.56 Prozent im letzten Jahr. Lily lag 46,37 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem “Buy”-Rating in dieser Kategorie.

Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend positiv eingestellt gegenüber Lily. Die Diskussion drehte sich an allen betrachteten Tagen vor allem um positive Themen, es gab keine negative Diskussion zu verzeichnen. Die neuesten Nachrichten der vergangenen ein bis zwei Tage über das Unternehmen sind ebenfalls hauptsächlich positiv. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Lily daher eine “Buy”-Einschätzung. Insgesamt erhält Lily von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein “Buy”-Rating.

Technische Analyse: Die Lily ist mit einem Kurs von 18,38 CNY inzwischen -4.37 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung “Hold”. Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung “Buy”, da die Distanz zum GD200 sich auf +6.74 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die Aktie aus charttechnischer Sicht für die beiden Zeiträume insgesamt als “Buy” ein.