Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Linksfraktion fordert eigene Corona-Testzentren für Schüler und Kita-Kinder. "Allgemeine Teststellen sind überlastet und arbeiten nicht schnell genug, obwohl die Erkältungssaison noch nicht mal angefangen hat", sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der Linken im Bundestag, Jan Korte dem "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. Deshalb solle es in jedem Schulbezirk eine Testeinrichtung geben, "die sieben Tage die Woche binnen kürzester Zeit Gewissheit" über eine Infizierung geben könne.

Man könnte nach so langer Zeit ohne Unterricht Kindern nicht zumuten, wegen jeder Erkältung zu Hause zu bleiben. Auch könne man die anderen Kinder, Lehrer und Erzieher nicht einer Gefahr aussetzen. "Was am Flughafen für alle möglich ist, muss auch für Schul- und Kita-Kinder möglich sein", sagte Korte. Die Bundesregierung solle das Thema beim nächsten Schulgipfel mit den Bundesländern ansprechen und Unterstützung anbieten, fordert der Linken-Politiker in einer schriftlichen Anfrage an die Regierung.