Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Linken-Chefin Katja Kipping hat die Teilnehmer der Berliner Corona-Demo vom vergangenen Samstag kritisiert. "Der organisierte Teil dieser Demo sind Ultrarechte, die getrieben sind von einer aggressiven Verachtung gegenüber der Demokratie", sagte Kipping in der n-tv-Sendung "Klamroths Konter". Allen Demonstranten müsse bewusst sein, "wer bei diesen Demos mitläuft, macht sich mit den Ultrarechten gemein".

Auch habe sie die drei Polizisten, die den Reichstag vor einem Sturm schützten, als zu wenig empfunden. Die Polizei sei "nicht gut vorbereitet auf dieses Vorgehen" gewesen. Man müsse das auswerten. Dazu, ob sie mit solchen Menschen überhaupt noch in den Dialog tritt, sagte Kipping: "Ich würde nicht meine Energie und meine Lebenszeit darauf verwenden, zu solchen Demonstrationen zu gehen und gezielt mit den Menschen das Gespräch zu suchen."