Macfarlane: Fast nichts los!

Veröffentlicht: 13. November 2019 | 15:00 Uhr

Relative Strength Index: Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Macfarlane aktuell mit dem Wert 91,34 überkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung "Sell". Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 49,72. Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis "Hold". Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung "Sell".

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Macfarlane?

Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich neutral eingestellt gegenüber Macfarlane. Es gab weder besonders positive noch negativen Ausschläge. Die neuesten Nachrichten (in den vergangenen ein bis zwei Tagen) über das Unternehmen sind ebenfalls vornehmlich neutral. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Macfarlane daher eine "Hold"-Einschätzung. Insgesamt erhält Macfarlane von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein "Hold"-Rating.

Technische Analyse: Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Macfarlane-Aktie ein Durchschnitt von 97,05 GBP für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 94,7 GBP (-2,42 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine "Hold"-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Für diesen (97,05 GBP) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls nahe dem gleitenden Durchschnitt (-2,42 Prozent Abweichung). Die Macfarlane-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem "Hold"-Rating bedacht. Macfarlane erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine "Hold"-Bewertung.

Anzeige