Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Frankreichs Präsident Emmanuel Macron kommt am Freitag zu einem Abendessen zu Bundeskanzlerin Angela Merkel nach Berlin. Es ist das erste Mal in diesem Jahr, dass die Bundeskanzlerin einen auswärtigen Gast in Berlin empfängt. Dies sei "damit etwas Besonderes", betonte die stellvertretende Regierungssprecherin Martina Fietz am Montag.

Im Mittelpunkt der Gespräche sollen europapolitische Themen stehen. Insbesondere gehe es um die Abstimmung zwischen Deutschland und Frankreich vor dem Europäischen Rat am 24. und 25. Juni in Brüssel, so Fietz.